Tech-Air<sup>&reg;</sup> 10 Race System Long Base Layer

Regulärer Preis
€259,95
Tech-Air® 10 ist die neueste innovative autonome Airbag-Lösung in der Alpinestars' Tech-Air® Familie, zu der auch die Tech-Air® Race, Tech-Air® Street und Tech-Air® 5 elektronischen Airbag-Systeme ... Mehr Informationen
SizeGrößentabelle
ColorBlack/Bright Red
Nicht verfügbar

Kostenloser Versand ab 100 €

Kostenlose Rücksendung 30 Tage

10% Rabatt auf die erste Bestellung für Newsletter-Abonnenten

Tech-Air® 10 ist die neueste innovative autonome Airbag-Lösung in der Alpinestars' Tech-Air® Familie, zu der auch die Tech-Air® Race, Tech-Air® Street und Tech-Air® 5 elektronischen Airbag-Systeme gehören. Abgeleitet von der von MotoGP-Fahrern übernommenen Airbag-Technologie von Alpinestars, ist Tech-Air® 10 ein schlankes, eigenständiges tragbares Airbag-System, das Rennfahrern, Streckentagfahrern und Straßenfahrern unübertroffenen Körperschutz bietet, indem es die Schultern, Brust, den gesamten Rücken und die Hüften des Fahrers abdeckt.

Tech-Air® 10 kann unter jedem Alpinestars Tech-Air® Ready oder Tech-Air® Compatible Lederanzug oder jedem Lederanzug eines Drittanbieters mit 4 cm Platz um den Umfang der Fahrerbrust und 2 cm Raum um den Umfang der Fahrerhüften getragen werden. Der zusätzliche Platz für Brust und Hüften ist notwendig, um die Ausdehnung des Airbags im Falle eines Sturzes aufnehmen zu können.

EAN 8059347105468-hold
SKU 6998122-1303-XS
Tech-Air<sup>&reg;</sup> 10 Race System Long Base Layer - Alpinestars

Tech-Air® 10 Race System Long Base Layer

  • Eine drahtlose Fern-LED-Anzeige zeigt den Betriebsstatus des Airbags an.
  • Der integrierte, zertifizierte Lithium-Ionen-Akku hat eine Akkulaufzeit von 24 Stunden Fahrzeit.
  • Entwickelt aus jahrelanger Forschung mit den weltbesten MotoGP-Fahrern und Alpinestars-Kunden wurden Daten von Millionen von Kilometern und Tausenden von Unfällen analysiert, um den intelligenten Crash-Erkennungsalgorithmus kontinuierlich zu verbessern.
  • Das Tech-Air® 10 System ist extrem einfach zu bedienen; einfach den Reißverschluss vorne schließen und den Gürtel zum Aktivieren des Airbag-Systems schließen, und schon kann es losgehen. Der interne Gürtel aktiviert das System automatisch, sobald er festgezurrt und gesichert ist.
  • Im Rennmodus ist das Tech-Air® 10 System nur aktiv, während mindestens 10 Sekunden lang mit einer Geschwindigkeit von etwa 60 km/h (37 mph) oder mehr gefahren wird. Vor dieser Aktivierung oder wenn die Geschwindigkeit des Fahrers kontinuierlich unter diese Geschwindigkeit für mindestens 10 Sekunden fällt, wird das System deaktiviert. Dies ist das Standardverhalten des Tech-Air® 10 Airbag-Systems im Rennmodus, da es normal ist, schnelle Stop-and-Go-Fahrsituationen zu haben, in denen der Fahrer den Airbag nicht ausschalten möchte. In solchen Situationen ist es sicherer für den Fahrer, den Airbag automatisch vom System deaktivieren zu lassen, um unerwünschte Auslösungen des Airbags zu vermeiden.
  • Die drahtlose Fern-LED-Anzeige kann am Arm des Fahrers befestigt werden, um den Systemstatus leicht zu überprüfen. Die LED-Anzeige kann auch am Motorrad angebracht werden, je nach Vorliebe des Fahrers.
  • Das Tech-Air® 10 System benötigt etwa 4 Stunden, um einen entladenen Akku mit dem mitgelieferten USB-Ladegerät aufzuladen. Ein vollständig aufgeladener Akku bietet etwa 24 Stunden Nutzungsdauer. Wenn nur begrenzte Zeit zur Verfügung steht, bietet das Aufladen des Akkus für etwa 1 Stunde etwa 6 Stunden Nutzungsdauer.
  • Der Airbag selbst ist atmungsaktiv und mit Luftkanälen und einer perforierten Rückenzone ausgestattet, die den Luftstrom zur Verbesserung des Fahrerkomforts ermöglichen.
  • Das Tech-Air® 10 System kann schnell über seitliche Reißverschlüsse an der Alpinestars Tech-Air® 10 System Base Layer befestigt werden; dies ermöglicht es den Fahrern, die Basisschicht zwischen den Fahrten auszutauschen, wenn gewünscht.
  • Die Tech-Air® 10 System Base Layer ist von Hand waschbar.
  • Das Gesamtgewicht des Tech-Air® 10 (System und Basisschicht) beträgt 2,3 kg für eine Größe M.
  • Tech-Air® 10 ist für den Einsatz auf der Rennstrecke und der Straße konzipiert und kann sowohl im RACE- als auch im STREET-Fahrmodus verwendet werden, die über spezifische KI-Crash-Erkennungsalgorithmen verfügen. Der RACE-Fahrmodus darf nur auf geschlossenen Rennstrecken verwendet werden und sollte nicht für andere Fahrarten verwendet werden.
  • Die Bluetooth-Verbindung zu einer Tech-Air® App bietet Fahrern Informationen zum Betriebsstatus des Airbag-Systems, zum Akkustatus und zu MyRide-Reiseinformationen.
  • Über die Tech-Air® App können Fahrer auch die Firmware des Systems aktualisieren, wenn neue Crash-Erkennungsalgorithmen veröffentlicht werden.
  • Entwickelt, um den Schultern, Brust, Rücken und Hüften eines Motorradfahrers Schutz zu bieten, bietet Tech-Air® 10 die umfassendste Abdeckung aller derzeit verfügbaren Airbags.
  • Das hochmoderne, tragbare Tech-Air® 10 Airbag-System ist mit einem aktiven elektronischen System ausgestattet, das über 12 Sensoren (3 triaxiale Beschleunigungsmesser und 1 triaxiales Gyroskop) verfügt und einen Crash-Erkennungsalgorithmus verwendet, der KI nutzt, um genau zu überwachen, wann der Airbag im Falle eines Unfalls ausgelöst werden soll.
  • Die Aufpralldämpfung beim Tragen des Airbags führt zu einer Reduzierung der Aufprallkraft um bis zu 95% im Vergleich zu einem passiven Schutz. Bei Auslösung bietet das Tech-Air® 10 Airbag-System den gleichen Schutz wie 18 Rückenprotektoren.
  • Das Tech-Air® 10 hat die CE-Zertifizierung Level 2 für Brust und Rücken.
  • Bei Erkennung einer Unfallsituation wird ein Schutzairbag ausgelöst, der dem Fahrer unübertroffenen Schutz bietet, mit einer maximalen Aufblaszeit von 40 ms.
  • Das Tech-Air® 10 Airbag-System bietet aufgrund des zusätzlichen Schutzes der Hüften des Fahrers ein noch höheres Maß an umfassender Abdeckung und benötigt 2 Argongas-Inflatoren, um das gesamte Volumen des größeren Airbags bei Auslösung in einer Unfallsituation zu füllen. Daher verfügt Tech-Air® 10 nicht über das Dual-Charge-Konzept wie das Tech-Air® Race System.
  • Es gibt einen speziellen Bereich am internen Gürtel des Systems, der als Ladestation für die kabellose LED-Anzeige dient. Eine vollständig aufgeladene LED-Anzeige funktioniert mindestens 20 Stunden lang.
  • Das System ist mit einem USB-Ladegerät und einem magnetischen Typ-C-USB-Kabel ausgestattet, das ein schnelles, einfaches und bequemes Aufladen ermöglicht.
  • Das Tech-Air® 10 System verfügt über einen Airbag, der für bis zu drei Befüllungen zertifiziert ist. Nach jeder Auslösung wird jedoch beim Eingang des Systems zur Wartung das autorisierte Alpinestars Tech-Air® Servicezentrum einen Befüllungstest am Airbag durchführen, um zu überprüfen, ob der Airbag während der Auslösung beschädigt wurde. Wenn der Befüllungstest bestanden wird und bestätigt, dass der Airbag während der Auslösung nicht beschädigt wurde, besteht der Service nur aus dem Austausch der Gasinflatoren. Wenn der Befüllungstest nicht bestanden wird, bedeutet dies, dass der Airbag während der Auslösung beschädigt wurde, und das System wird den vollständigen Service durchlaufen, der den Austausch der Gasinflatoren und des Airbags beinhaltet. Bei der dritten Auslösung wird das System zwangsläufig einen vollständigen Service durchlaufen, bei dem die Gasinflatoren und der Airbag ausgetauscht werden.

Bewertungen

Atem V5 Leather Jacke

Atem V5 Leather Jacke

racing |2 Farben
Regulärer Preis
€699,95
Garage Jacke

Garage Jacke

urban
Regulärer Preis
€259,95
Zaca Air Venom WP Jacke

Zaca Air Venom WP Jacke

racing |2 Farben
Regulärer Preis
€299,95
T-GP Plus R V4 Jacke

T-GP Plus R V4 Jacke

sport |3 Farben
Regulärer Preis
€289,95
Stella T-GP Plus R V4 Jacke

Stella T-GP Plus R V4 Jacke

sport |2 Farben
Regulärer Preis
€289,95